Perpetual

Perpetual Cellosaiten

Eigenschaften

Die wegweisende Konstruktion und Materialzusammensetzung in Verbindung mit den dafür zu entwickelnden Maschinen waren die eigentlichen Herausforderungen für unsere Technik. Wobei das musikalische Gespür und die Erfahrung in der Umsetzung ein weiterer Meilenstein der Entwicklungsarbeit waren. Wir haben uns an das Thema Violoncello-Saiten aus einer ganz neuen Perspektive genähert: Es geht um Inspiration und Leichtigkeit für den Cellisten. Daraus folgend waren die sehr leichte Spielbarkeit, die lange Haltbarkeit und eine perfekte Abstimmung der einzelnen Saiten die Eckdaten, die es zu bewältigen galt.

Und damit war auch schon der Grundstock gelegt für neue Ideen, die verwendeten Materialien und Verarbeitungstechniken so zu verändern, dass die Saiten eine zusätzliche klangliche Dimension erfahren. Durch diese neue Dimension wird das Instrument in seiner farbenreichen Klangvielfalt geöffnet und gewährt dem Musiker die spieltechnische Freiheit, die er benötigt, um sich ganz auf sein Spiel konzentrieren zu können. Die Perpetual Saiten verfügen über sehr viel Flexibilität verbunden mit einem außerordentlichen Klangspektrum – von einem süßen, warmen Ton bis zur schier endlosen Kraft ist alles möglich.

Der Klang erinnert an ein großes Haus mit viel Raum für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Der Ton ist dabei fokussiert und klar, leichteste Ansätze werden sofort hörbar und die Wärme im Fundament ist allzeit gegenwärtig. Durch ihre sehr große Dynamik und Intensität beleben und unterstützen die Perpetual Saiten die Qualität und das Timbre des Instrumentes. Während der Entwicklung ist uns die Reduzierung der Einspielzeit ein sehr wichtiges Anliegen gewesen. Durch empirische Forschung und Analyse entwickelten unsere Techniker eigens für die Einschwingphase eine Messapparatur, in der jede einzelne Saite vor dem Versenden auf Ton gestimmt und in Schwingung versetzt wird. Wir geben den in der Saite verarbeiteten Materialien somit die Möglichkeit, sich bei einer definierten Amplitude und Schwingungsdauer auszurichten und einzuschwingen. Die Einspielphase beim Musiker wird dadurch deutlich reduziert.

Copyright © 2004-2020 Wiedner-Geigenbau e.K., Kaiserslautern. All rights reserved.